Kräuterrundgänge mit heimatblume

wildkräuter kennenlernen

Anmeldung über: Info@heimatblume.de

Zusätzliche Infos auf:

facebook/heimatblume

instagramm/heimatblume

Wildkräuter sammeln

Erfahren Sie mehr über das Wachsen, Schmecken und Wirken von Wildkräutern, begleiten Sie Nicoletta Diebold auf ihren Streifzügen durch die heimische Wildkräuterlandschaft.

 

Heimatblume führt regelmässige Kräuterrundgänge im Kochergarten durch.

Auf dem Areal des Koiserhofes lernen wir die regionalen Wildkräuter der Ostalb kennen und schätzen. Nach dem Motto kuck mal was hier wächst, entdecken wir kulinarische Wildkräuter und lernen mehr über deren wohltuende Wirkung und köstlichen Geschmack. Der Rundgang dauert etwa 1,5 Stunden, im Anschluss findet eine gemeinsame Zubereitung und Verkostung der gesammelten Wildpflanzen statt.

 

Ob Wildkräutersmoothie, Wiesensalat, ein frühlingshafter Kräuterbrotaufstrich oder ein aromatisches Kräutersalz, hier kommt jeder auf den Geschmack der wilden Ostalb.

wildkräuter schmecken

Vom Kräuterrundgang, dem Sammeln und Verarbeiten von Wildkräutern, oder die Zubereitung der Pflanzen aus dem eigenen Kräuter- und Blütengarten, bei Heimatblume, alias Nicoletta Diebold dreht sich alles um Pflanzen und Natur.

 

Natürlich darf dabei auch das Kulinarische nicht fehlen.

Kreativ werden neue Kräuterkompositionen ausprobiert, bekannte Speisen neu interpretiert und mit Wildkräutern verfeinert und angereichert.

 

Viele Kräuter unserer Region werden wiederendeckt,  was bisher als Unkraut galt wird nun als vitalstoffreiche Leckerei geschätzt und zubereitet.